Song Image

Am nächsten Morgen

surf-style deep house, electronic 80s synthi pop, intro and outro fading, male voice

v3

March 31, 2024

Lyrics

[Intro] [Strophe1] Ein neuer Tag, er beginnt, die Sonnenstrahlen, sie brechen sich, ein Prisma an der Wand, ich muss aufstehn', kann noch nichts scharf sehn', wer bist du da in meinem Bett? [Refrain] Die Nacht war lang sie war kurz, ich erinnere mich nicht, ich muss aufstehn', muss jetzt raus gehn'. Aber ich bin nicht allein? [Bridge] Sie liegt da in meinem Bett, die Haare überall, wie ein Fächer wild verteilt, Du atmest leise, dein Mund und deine Nase, erkenne ich doch wieder? [Refrain] Die Nacht war lang sie war kurz, ich erinnere mich nicht, ich muss aufstehn', muss jetzt raus gehn'. Aber ich bin nicht allein? [Strophe2] Du liegst da in meinem Bett, halb zugedeckt, so langsam sehe ich wieder alles, jetzt erkenn' ich dich! Ich sehe dich und kann's nicht fassen, ein Traum in meinem Bett, ich kann es nicht aushalten, ich komme zu dir ins Bett. [Refrain] Die Nacht war lang sie war kurz, ich erinnere mich nicht, ich muss aufstehn', muss jetzt raus gehn'. Aber ich bin nicht allein? [Bridge] Sie liegt da in meinem Bett, die Haare überall, wie ein Fächer wild verteilt, Du atmest leise, dein Mund und deine Nase, erkenne ich doch wieder? [Refrain] Die Nacht war lang sie war kurz, ich erinnere mich nicht, ich muss aufstehn', muss jetzt raus gehn'. Aber ich bin nicht allein? [Strophe2] Du liegst da in meinem Bett, halb zugedeckt, so langsam sehe ich wieder alles, jetzt erkenn' ich dich! Ich sehe dich und kann's nicht fassen, ein Traum in meinem Bett, ich kann es nicht aushalten, ich komme zu dir ins Bett. [Outro] Du best es, ich hab dich doch endlich, bei mir in meinem Bett!

Song Image

Am nächsten Morgen

surf-style deep house, electronic 80s synthi pop, intro and outro fading, male voice

March 31, 2024

v3

[Intro] [Strophe1] Ein neuer Tag, er beginnt, die Sonnenstrahlen, sie brechen sich, ein Prisma an der Wand, ich muss aufstehn', kann noch nichts scharf sehn', wer bist du da in meinem Bett? [Refrain] Die Nacht war lang sie war kurz, ich erinnere mich nicht, ich muss aufstehn', muss jetzt raus gehn'. Aber ich bin nicht allein? [Bridge] Sie liegt da in meinem Bett, die Haare überall, wie ein Fächer wild verteilt, Du atmest leise, dein Mund und deine Nase, erkenne ich doch wieder? [Refrain] Die Nacht war lang sie war kurz, ich erinnere mich nicht, ich muss aufstehn', muss jetzt raus gehn'. Aber ich bin nicht allein? [Strophe2] Du liegst da in meinem Bett, halb zugedeckt, so langsam sehe ich wieder alles, jetzt erkenn' ich dich! Ich sehe dich und kann's nicht fassen, ein Traum in meinem Bett, ich kann es nicht aushalten, ich komme zu dir ins Bett. [Refrain] Die Nacht war lang sie war kurz, ich erinnere mich nicht, ich muss aufstehn', muss jetzt raus gehn'. Aber ich bin nicht allein? [Bridge] Sie liegt da in meinem Bett, die Haare überall, wie ein Fächer wild verteilt, Du atmest leise, dein Mund und deine Nase, erkenne ich doch wieder? [Refrain] Die Nacht war lang sie war kurz, ich erinnere mich nicht, ich muss aufstehn', muss jetzt raus gehn'. Aber ich bin nicht allein? [Strophe2] Du liegst da in meinem Bett, halb zugedeckt, so langsam sehe ich wieder alles, jetzt erkenn' ich dich! Ich sehe dich und kann's nicht fassen, ein Traum in meinem Bett, ich kann es nicht aushalten, ich komme zu dir ins Bett. [Outro] Du best es, ich hab dich doch endlich, bei mir in meinem Bett!

0:00

0:00